3. Konflikte lösen

Modul 3

Schwierige Situationen gemeinsam meistern

Veränderungsprozesse sind häufig mit konfliktbeladenen Situationen verbunden. Entweder müssen Sie als Führungskraft oder Projektleiter bei Konflikten vermitteln oder sind selbst betroffen. In jedem Fall gilt es, schnell die Ursache zu erkennen und den Knoten im Sinne aller Beteiligten zu lösen.

Inhaltliche-Emotionale Ebene_Kommunikation

Ziel

Dieses Training schärft den Blick für die verschieden Konfliktarten in Veränderungs- und Führungssituationen. Es unterstützt beim Erkennen von (eigenen) Konfliktmustern und der Entwicklung individueller Konfliktlösungsstrategien für Gesprächs- oder Workshopsitationen.

Inhalte

Die Teilnehmer/innen stellen sich ihren eigenen Konfliktmustern und erfahren dabei:

  • Grundsätzliches zu Konflikten
  • Gefahren und Chancen von Konflikten
  • Konfliktebenen und -arten
  • Reflexion der eigenen Konfliktmuster
  • Aktives Zuhören
  • Konfliktlösungsstrategien und Interventionstechniken
  • Phasen der Konfliktlösung
  • Feedback
  • ggf. Mitarbeitergesprächsstruktur oder Workshopsituationen

Vorgehen

Die Konfliktarten werden durch Reflexion der eigenen Erfahrungen identifiziert, die Konfliktebenen durch aktives Zuhören analysiert und die Konfliktmuster spielerisch erarbeitet. An Hand von eigenen aktuellen Themen werden die Phasen der Konfliktlösung geübt und der systematische Einsatz von Instrumenten zur Konfliktlösung vertieft. Die Phasen der Konfliktlösung bauen auf den Moderationsphasen auf. Dadurch wird das Erlernte aus Modul 2 intensiv wiederholt und vertieft.

ORGANISATORISCHES

Dieses Training wird zur Zeit als 2-3-tägige Inhouse-Veranstaltung angeboten.
Bei Interesse senden Sie bitte eine Email an mail@claudia-kostka.de

Weitersagen:

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.