AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen :: AGB

Stand: 27. September 2016

1 Allgemeines

  • 1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Details einer Teilnahme an Veranstaltungen der Energetic Change GmbH als Teilnehmer/in.
  • 1.2 Sie können sich über die Webseite zu einem Seminar verbindlich anmelden. Ihre Anmeldung wird bestätigt. Damit kommt ein Vertrag mit der Energetic Change GmbH zustande.
  • 1.3 Diese AGB gelten zusammen mit den jeweiligen Einzelvereinbarungen zwischen Teilnehmer/innen und der Energetic Change GmbH, die in der Anmeldebestätigung festgehalten werden. Im Zweifelsfall haben Einzelvereinbarungen Vorrang vor diesen AGB.

2 Teilnahmegebühren

  • 2.1 Für die Teilnahme an Energetic Change Trainings wird eine Gebühr erhoben. Diese steht im Bestätigungsformular. Sie umfasst die Teilnahme an der Veranstaltung, die jeweiligen Unterlagen als PDF, das Foto- und/oder Videoprotokoll sowie die Teilnahmebescheinigung, sofern die Teilnehmer/innen durchgängig anwesend waren.
  • 2.2 Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind in der Teilnahmegebühr nicht enthalten.
  • 2.3 Die Teilnahmegebühr ist entsprechend der Angaben in der Anmeldebestätigung zu begleichen.
  • 2.4 Bei mehrgliedrigen Ausbildungsprogrammen kann eine Ratenzahlung vereinbart werden.

3 Verschiebung oder Ausfall

  • 3.1 Für jede Veranstaltung legt die Energetic Change GmbH eine Mindestteilnehmerzahl fest. Wird diese Zahl nicht erreicht, kann die Energetic Change GmbH die Veranstaltung  bis zehn Tage vor Beginn verschieben oder absagen. Bei Ausfall oder Verhinderung zum Ersatztermin werden bereits geleistete Zahlungen in voller Höhe erstattet.
  • 3.2 Die Energetic Change GmbH behält sich vor, in Ausnahmefällen eine Veranstaltung aus wichtigem, von ihr nicht zu vertretendem Grund kurzfristig zu verschieben oder ausfallen zu lassen. Bei Ausfall oder Verhinderung zum Ersatztermin werden bereits geleistete Zahlungen in voller Höhe erstattet.

4 Rücktritt

Der Rücktritt von einer Anmeldung ist bis 4 Wochen vor der Veranstaltung kostenlos und bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung werden 25% der Teilnahmegebühr fällig.
Ab eine Woche vor Beginn der Veranstaltung werden außer im Krankheitsfall 50% der Teilnahmegebühr fällig. Der Rücktritt ist schriftlich mitzuteilen.

Weitersagen:

Kommentare sind geschlossen.