Agile Leadership

Trainingsreihe „Agile Leadership“

Agil führen bedeutet, überschaubare Ziele zu formulieren und auf dem Weg dahin in kurzen Zyklen miteinander Maßnahmen zu planen, die Umsetzung zu koordinieren, die Ergebnisse zu reflektieren und die gemeinsame Tätigkeit kontinuierlich zu verbessern. Im Austausch über Ziele, Fortschritte und Ergebnisse im Team in kurzen Intervallen und nach klaren Regeln ist die konstruktive Auseinandersetzung essentiell, um über den Tellerrand zu blicken und neue Ideen auf den Weg zu bringen.

Die Visualisierungen am Kanban-Boards fördert das zügige Bearbeiten von Aufträgen und das effektive Treffen von Entscheidungen. Auf diese Weise können Fehlplanungen schnell entdeckt und korrigiert werden. Auftauchende Probleme sind Schätze für kreative neue Lösungen. In einem fortwährenden Lernprozess werden die Produkte und Prozesse immer weiter an die individuellen Bedürfnisse von Kunden und Mitarbeitern angepasst.

Agiles Arbeiten ist eine strukturierte, inkrementelle Vorgehensweise zur Lösung komplexer Fragestellungen. Es erfordert von allen Beteiligten die Bereitschaft, das eigene Denken und Verhalten kontinuierlich zu hinterfragen und miteinander zu lernen. Wie das ganz konkret funktioniert und welche Methoden dabei helfen, lernen Sie in unserer 3-teiligen Trainingsreihe „Agile Leadership“ mit jeweils 2-tägigen Trainings, die aufeinander aufbauen:

Trainingsmodule „Agile Leadership“

1.

Selbstführung – Das agile Mindset

Mehr dazu …

2.

Selbstorganisierte Teams agil führen

Mehr dazu …

3.

Organisationen agil transformieren

Mehr dazu …

Zielgruppe

Die Mischung macht’s: Agiles Arbeiten erfordert hierarchieübergreifende Zusammenarbeit. Darum sind uns Führungskräfte und Projektleiter*innen genauso willkommen wie Berufsanfänger und Spezialisten. Entscheidend ist die Bereitschaft zur Reflexion und Experimentierfreude zum Erschließen von Potenzialen.

In Gruppen bis max. 9 Teilnehmer*innen erleben Sie die agilen Arbeitsprinzipien.

Weitersagen:

Kommentare sind geschlossen.